Zum Hauptinhalt springen

Chefwechsel bei Kaba und Ascom

Beim Berner Telekom-Zulieferer Ascom und beim Schliesstechnikkonzern Kaba kommt es zu einem Chefwechsel.

Bei Ascom nimmt Fritz Mumenthaler das Steuer in die Hand. Der bisherige Ascom- CEO Riet Cadonau wechselt am 1. Juli 2011 zur Kaba-Gruppe. Cadonau ersetzt bei Kaba Rudolf Weber. Wie das Unternehmen mit Sitz in Rümlang am Mittwochmorgen bekannt gab, hatte sich der 60- Jährige bereits vor längerem entschieden, den Kaba-Chefsessel nach fünf Jahren zu räumen. Der 49-jährige Cadonau ist seit 2006 Verwaltungsrat bei Kaba. Mit der Ernennung zum Konzernleiter scheidet er aus dem Aufsichtsgremium aus. Bei Ascom berief der Verwaltungsrat Fritz Mumenthaler zum neuen Chef. Er tritt sein Amt am 1. April an, wie die Berner mitteilten. Der 52-jährige Mumenthaler ist seit 2007 Stellvertreter des CEO. Bis seine Nachfolge geregelt ist, führt er die Ascom-Division Wireless Solutions weiterhin. Cadonau leitete Ascom seit August 2007.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch