Zum Hauptinhalt springen

Chemieriese BASF erhöht Prognose für 2010

Frankfurt Der deutsche Chemieriese BASF hat seine Ziele für das Gesamtjahr hochgeschraubt.

Bis zum Ende des Jahres soll Umsatz von circa 63 Mrd. Euro sowie ein operatives Ergebnis (EBIT) vor Sondereinflüssen von über acht Milliarden Euro erwirtschaftet werden. Dies teilte das Mutterunternehmen der Basler Ciba am Mittwoch mit. Im dritten Quartal beliefen sich die Erlöse auf 15,8 Milliarden, ein Plus gegenüber dem Vorjahreswert von 23 Prozent. Das EBIT vor Sondereinflüssen erhöhte sich im Quartal um 77 Prozent auf 2,2 Milliarden, das EBIT schoss um 122 Prozent auf 2,15 Mrd. in die Höhe. Für das vierte Quartal werde eine weiterhin gute Geschäftsentwicklung erwartet, kündigte BASF an.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch