Zum Hauptinhalt springen

Deichmann verzeichnet grösstes Umsatzplus seit 20 Jahren

Essen Der deutsche Schuhhändler Deichmann hat 2010 das höchste Umsatzwachstum seit 20 Jahren erzielt.

Insgesamt steigerte das Familienunternehmen seinen Umsatz um 12,5 Prozent auf mehr als 3,9 Milliarden Euro. Weltweit verkaufte Deichmann 2010 rund 152 Millionen Paar Schuhe. Das waren 14 Millionen Paar mehr als im Vorjahr. Auch der Gewinn habe sich «erfreulich» entwickelt, sagte Deichmann. Genaue Angaben macht das Familienunternehmen hierzu traditionell nicht. Insgesamt betrieb die Deichmann Gruppe Ende vergangenen Jahres 2939 Filialen in 19 europäischen Ländern und den USA und beschäftigte rund 30'000 Mitarbeiter. Zum grössten europäischen Schuhhändler gehören auch die in der Schweiz ansässigen Läden Dosenbach und Ochsner. Auch 2011 will Deichmann seinen Wachstumskurs fortsetzen. Der Schuhhändler will in diesem Jahr in Serbien und Portugal Fuss fassen. Ausgebaut werden soll ausserdem das Online-Geschäft.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch