Zum Hauptinhalt springen

Deutsche Autobranche ist bei Exporten auf Rekordkurs

Berlin Die deutschen Autohersteller sehen sich auf dem Weg zu einem neuen Exportrekord.

Die Ausfuhren der Pkw- Hersteller seien im ersten Quartal um elf Prozent auf knapp 1,2 Millionen Einheiten gestiegen, teilte Verband der Automobilindustrie (VDA) am Montag mit. «Damit sind wir auf Rekordkurs für das Gesamtjahr 2011», sagte VDA-Präsident Matthias Wissmann in Berlin. Der Verband rechne mit einem Exportvolumen von 4,45 Millionen Pkw. Sorgen bereitet der deutschen Autobranche die Produktionsunterbrechungen bei Zulieferern in Japan. Es gebe noch keinen Grund zur Entwarnung, der Anspannungsgrad in der Lieferkette sei hoch, sagte der Verbandspräsident.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch