Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Teure Gesundheit: Über 10'000 Franken pro Kopf

Mit den Löhnen im Gesundheitssektor und der wachsenden Zahl älterer Personen in der Schweiz steigen auch die Kosten: Pflegerin und Patientin im Universitätsspital Lausanne.

Fast vier Prozent mehr pro Jahr

Prämien könnten tiefer sein

«Der Grundsatz, dass nur bezahlt wird, was wirksam, zweckmässig und wirtschaftlich ist, muss endlich umgesetzt werden.»

Felix Schneuwly, Comparis