Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin süchtig nach Kennenlernen»

Bevor Daniel Puntas Bernet das Magazin «Reportagen» gründete, war er Devisenhändler, Sportvermarkter, Pizzaiolo und Englischlehrer – unter anderem.

Die dekadente Welt der Hochfinanz und der VIPs widerte ihn an: Daniel Puntas Bernet. Foto: Privat
Die dekadente Welt der Hochfinanz und der VIPs widerte ihn an: Daniel Puntas Bernet. Foto: Privat

Herr Puntas Bernet, Sie haben wohl zwei Dutzend Berufe ausgeübt. Wie findet man zur richtigen Tätigkeit?

Indem man rausgeht, viele Menschen und ihre Geschichten kennen lernt. Das bereichert dein Leben und hilft dir zu erkennen, wo du in deinem Element bist. Mir wurde eines Tages klar: Ich bin süchtig nach Kennenlernen. Und ich komme mit allen Menschen leicht ins Gespräch. Ob ich einen Fischer, einen Financier oder einen Fernfahrer treffe – ich will wissen, warum jemand macht, was er tut. Ich kann gar nicht anders. In den Ferien bin ich eine Zumutung für meine Familie. Hinter jeder Speisekarte, jedem Firmenschild entdecke ich Geschichten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.