ABO+

Schluss mit Einkaufen mit einem Mausklick

Um Betrügereien aus dem Weg zu gehen, müssen Kunden bei Onlineshops zusätzlich einen Code eingeben. Die Sorgen der Händler räumt dies jedoch nicht aus.

Amazon will auf die Schweizer Kundschaft eingehen: Die Arbeit in den Verpackungszentren des Versandriesen soll nicht weniger werden. (Foto: AFP)

Amazon will auf die Schweizer Kundschaft eingehen: Die Arbeit in den Verpackungszentren des Versandriesen soll nicht weniger werden. (Foto: AFP)

Jorgos Brouzos@jorgosbrouzos

Bald läuft die Frist ab. Ab dem 14. September müssen in der Europäischen Union alle Onlineshops über eine neue Bezahl­variante verfügen. Kunden müssen dann Einkäufe über mehr als 30 Euro per 2-Faktor-Authentifizierung bestätigen. Ähnlich, wie man das heute schon vom Onlinebanking kennt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt