Zum Hauptinhalt springen

Was uns die US-Arbeitslosigkeit angeht

In den USA werden zu wenig neue Jobs geschaffen. Das beeinflusst die Geldpolitik der amerikanischen Notenbank – und hat Auswirkungen auf die Schweiz.

Schwierige Jobsuche: Arbeitslose vor einem Büro für Stellenvermittlung in San Diego.
Schwierige Jobsuche: Arbeitslose vor einem Büro für Stellenvermittlung in San Diego.
Keystone

Die amerikanischen Volkswirtschaft ist nach wie vor der tragende Pfeiler der Weltwirtschaft, der Dollar globale Leitwährung und das Federal Reserve System (Fed) de facto die Notenbank dieses Planeten. Anders als etwa die Schweizerische Nationalbank, die nur die Inflation bekämpfen muss, hat das Fed aber noch einen zweiten Auftrag: Ben Bernanke & Co. müssen auch für Vollbeschäftigung sorgen. Das hat weitreichende Folgen auch für das internationale Finanzsystem.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.