Zum Hauptinhalt springen

Kudelski streicht 270 Stellen - Ein Drittel davon in der Schweiz