Zum Hauptinhalt springen

Labordienste FutureLab heisst neu synlab Schweiz

Der Labordienstleister FutureLab heisst neu synlab Schweiz.

Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, geht der Namenswechsel auf die Fusion mit der international tätigen Laborkette synlab aus Deutschland im vergangenen Jahr zurück. synlab Schweiz bietet seinen Kunden durch die Fusion Zugriff auf ein internationales Labornetz mit über 5000 Beschäftigten an 260 Standorten in 20 Ländern. Durch die Fusion mit dem Unternehmen aus Augsburg gehen in der Schweiz keine Stellen verloren, wie synlab schreibt. Auch die 14 Standorte in der Schweiz sind nicht tangiert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch