Zum Hauptinhalt springen

Neuer Finanzchef bei Roche

Der Basler Pharmakonzern Roche erhält einen neuen Finanzchef: Erich Hunziker, Chief Financial Officer (CFO) und stellvertretender Leiter der Konzernleitung, lässt sich Ende März 2011 pensionieren.

Sein Nachfolger wird Alan Hippe, Finanzchef beim Stahlkonzern ThyssenKrupp. Der 1953 geborene Hunziker habe sich entschieden, auf Ende März in der Ruhestand zu treten, teilte Roche am Montag mit. Er wolle sich auf ausgewählte Verwaltungsratsmandate konzentrieren. Hunziker wurde 2001 CFO und Konzernleitungsmitglied. 2005 wurde er stellvertretender Leiter des Konzerns, und 2010 übernahm er auch die Aufgabe des Chief Information Officer (CIO). Unter anderem hatte Hunziker die Finanzierung der vollständigen Genentech-Übernahme mitten in der Finanzkrise zu attraktiven Konditionen organisiert, wie Roche festhielt. Sein Nachfolger Hippe werde Anfang April Einsitz in die Roche- Konzernleitung nehmen, hiess es weiter. Der 1967 geborene Hippe hatte erst am Freitag seinen Rückzug aus dem ThyssenKrupp-Konzern bekanntgegeben. Hippe ist seit April 2009 CFO und Vorstandsmitglied des deutschen Stahlkonzerns. Zuvor war er von 2002 bis 2009 Vorstandsmitglied des Autozulieferers Continental gewesen. Notiz an die Redaktion: Mehr Angaben zu Hunziker und Hippe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch