Zum Hauptinhalt springen

Österreichischer Feuerwehrausrüster Rosenbauer mit Grossauftrag

Wien Der Feuerwehrautohersteller Rosenbauer hat den grössten Auftrag der Firmengeschichte erhalten.

Das saudi-arabische Innenministerium hat 1125 Autos, Boote und Ausrüstung über gut 245 Millionen Euro für den Ausbau der Feuerwehr in dem Land bestellt. Der Grossauftrag aus dem Nahen Osten sei für das Unternehmen angesichts der nachlassenden europäischen Märkte höchst willkommen, teilte Rosenbauer am Freitag mit. «Mit der in den letzten Monaten erfreulichen Auftragsentwicklung ist die Auslastung der Kapazitäten der Produktionsstätten trotz der rückläufigen allgemeinen Marktentwicklung für die beiden kommenden Jahre gesichert», sagte Firmenchef Dieter Siegel. Saudi-Arabien habe wegen der zuletzt stark gestiegenen Bevölkerungszahl eine Verstärkung seiner Feuerwehr beschlossen. Rosenbauer will die Fahrzeuge bis Mitte 2014 ausliefern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch