Zum Hauptinhalt springen

Privatbank Edmond de Rothschild steigert 2010 Gewinn

Die Genfer Banque Privée Edmond de Rothschild hat im vergangenen Jahr einen Reingewinn von 149,9 Millionen

Fr. erzielt. Gegenüber 2009 ist das ein Plus von 9,6 Prozent, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das Jahr sei von einem schwierigen Wirtschafts- und Börsenumfeld, weiterem Druck auf das Bankgeheimnis, härteren regulatorischen Vorgaben sowie Währungsrisiken geprägt gewesen. Dennoch habe die Bank neue Kundenvermögen in der Höhe von 6,5 Milliarden Fr. gewinnen können. Per Ende 2010 verwaltete Edmond de Rothschild Kundenvermögen im Wert von 92,7 Milliarden Franken, 0,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Privatbank will künftig speziell in der Schweiz und im asiatischen Raum wachsen. Für die neue Niederlassung in Hongkong soll sie die nötige Banklizenz in den nächsten Wochen erhalten. Der Filiale in Dubai sei die Geschäftsbewilligung kürzlich erteilt worden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch