Zum Hauptinhalt springen

Robert Spoerry gibt Verwaltungsrats-Mandat bei Schaffner auf

Robert F.

Spoerry zieht sich per sofort aus dem Verwaltungsrat der Schaffner Holding AG zurück. Begründet wird der Schritt mit der Wahl Spoerrys als Verwaltungsratspräsident des Hörgeräte-Herstellers Sonova. In den kommenden Monaten werde nach einem geeigneten Nachfolger gesucht. An der Generalversammlung im kommenden Jahr soll dieser das Gremium als fünftes Mitglied wieder komplettieren, teilt Schaffner am Donnerstagabend mit. In der Zwischenzeit bestehe der Verwaltungsrat aus dem Präsidenten Daniel Hirschi sowie den Mitgliedern Herbert Bächler, Hans Hess und Markus Zenhäusern. Spoerry war seit dem Börsengang von Schaffner im Jahr 1998 Verwaltungsrats-Mitglied. Er hatte bereits am Mittwoch im Zusammenhang mit der Übernahme des Sonova-Mandats angekündigt, auf seine Wiederwahl zu verzichten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch