Zum Hauptinhalt springen

Rückenlehnen bei Swiss nicht mehr verstellbar

Bisher konnten Passagiere auch auf kürzeren Flügen mit der Swiss ihre Rückenlehne zurückstellen. Damit ist es nun vorbei. Das soll auch Konflikte an Bord verhindern.

Der neue Swiss-Jet ist in Zürich gelandet. Der A320 Neo soll leise und sparsam sein. Video: Tamedia

Es ist eine der Grundsatzfragen, die Passagiere und Airlines schon seit einer ganzen Weile in zwei Lager spaltet: Darf man auf kürzeren Flügen seine Rückenlehne zurückstellen? Ja klar, meinen die einen, mein Sitz, meine Rechte. Nein, so die anderen – denn das schränkt den ohnehin schon engen Raum des dahinter Sitzenden noch weiter ein. Vor allem, wenn er oder sie den Ausklapptisch zum Arbeiten, Essen oder Trinken verwendet. Immer wieder kommt es denn auch zu heftigen Diskussionen an Bord, wenn Vertreter verschiedener Lager vor- oder hintereinander sitzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.