Zum Hauptinhalt springen

Rücktritt in der Konzernleitung des Versicherers Zurich

John Amore tritt per Ende Jahr aus der Konzernleitung der Zurich Financial Services (ZFS) zurück.

Amore leitete bis letzten Juli die Schadenversicherungssparte der ZFS und lässt sich nun pensionieren. Zurzeit ist der 1948 geborene US-Amerikaner als «Senior Advisor» tätig, wie es in der Mitteilung vom Mittwoch heisst. Amore war 1992 zu Zurich North America gestossen und wurde 2001 Mitglied der Konzernleitung. 2004 wurde er zum CEO des Schadenversicherungsgeschäfts ernannt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch