Zum Hauptinhalt springen

Sigma-Aldrich eröffnet europäischen Hauptsitz in St. Gallen

Sigma-Aldrich, einer der grössten Produzenten und Vertreiber von Forschungschemikalien weltweit, hat am Montag seinen Hauptsitz für Europa in St. Gallen eröffnet.

In dem neuen Einstein- Gebäude im Herzen werden etwa 50 Mitarbeiter beschäftigt sein, wie das Unternehmen mitteilte. Der Chemiekonzern hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt den Hauptsitz für Europa nach St. Gallen zu verlegen. Sigma-Aldrich ist bereits seit 1989 im Kanton St. Gallen tätig und mit seinen bisher rund 400 Mitarbeitern ein wichtiger Arbeitgeber im Kanton.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch