Zum Hauptinhalt springen

Toyota schliesst vorübergehend Werke in Nordamerika

Louisville Wegen Engpässen bei Bauteilen aus Japan schliesst der Autohersteller Toyota vorübergehend seine Werke in Nordamerika.

Betroffen sind rund 25'000 Mitarbeiter, wie Sprecher Mike Goss am Montag mitteilte. Entlassungen seien aber nicht geplant. Wie lang die im April geplante Schliessung dauere, hänge davon ab, wie schnell die Arbeit in den von der Erdbebenkatastrophe in Japan betroffenen Firmen wieder aufgenommen werden könne, sagte Goss. Toyota bezieht etwa 15 Prozent seiner Bauteile für in Nordamerika hergestellte Fahrzeuge aus Japan.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch