Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Billigzug rollt an

Freut sich über den Start seines privaten «Italo»-Zugs: Ferrari-Chef Luca Cordero di Montezemolo, Präsident des privaten Betreibers Nuovo Trasporto Viaggiatori (NTV) am Bahnhof Tiburtina in Rom. (April 2012)
Konkurrenz für die ÖBB auf der Paradestrecke Wien–Salzburg: Ein Zug der privaten Westbahn, deren Verwaltungsratsvorsitzender der ehemalige SBB-Chef Benedikt Weibel ist.
Konkurrenziert die SBB im Güterverkehr: Die BLS, deren Zug im Bild auf dem Weg zum Lötschberg-Basistunnel bei Visp VS ist.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin