Zum Hauptinhalt springen

«Ein Mindestlohn trifft genau die, die man schützen will»

Boris Zürcher, Leiter der Direktion für Arbeit beim Seco, prophezeit bei Annahme der Mindeslohn-Initiative ein Ansteigen der Arbeitslosigkeit und der Preise.

Von Claude Chatelain
«Ein Mindestlohn von 4000 Franken nimmt jeglichen Anreiz, eine Ausbildung abzuschliessen oder sich weiterzubilden»: Boris Zürcher, Leiter der Direktion Arbeit beim Seco.
«Ein Mindestlohn von 4000 Franken nimmt jeglichen Anreiz, eine Ausbildung abzuschliessen oder sich weiterzubilden»: Boris Zürcher, Leiter der Direktion Arbeit beim Seco.
Peter Schneider, Keystone

Boris Zürcher, steigt die Arbeitslosigkeit, wenn das Volk die Mindestlohninitiative annimmt?

Ein Ja würde zu einem massiven Strukturwandel am unteren Ende der Lohnskala führen. Selbstverständlich würde dadurch die Arbeitslosigkeit steigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen