Zum Hauptinhalt springen

Er brachte Daniel Vasella um Ruf und Millionen

Der freie Wirtschaftsjournalist Lukas Hässig landete den bisherigen Schweizer Medien-Scoop des Jahres.

Betreibt die Internet-Zeitschrift «Inside Paradeplatz» als One-Man-Show: Wirtschaftsjournalist Lukas Hässig.
Betreibt die Internet-Zeitschrift «Inside Paradeplatz» als One-Man-Show: Wirtschaftsjournalist Lukas Hässig.
Keystone

Da hat selbst Bär M13 keine Chance. Den grössten Scoop im noch jungen Schweizer Medienjahr 2013 landete – im Alleingang – ein Zürcher: Lukas Hässig (48), ein freier Journalist mit Spezialgebiet Banken, deckte letzten Freitag auf, dass dem Novartis-Chef Daniel Vasella der Abgang mit einer Millionenentschädigung versüsst wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.