Zum Hauptinhalt springen

Gezerre um das umsatzstärkste Medikament Lipitor

Auslaufende Patente von Verkaufsschlagern sorgen für erbitterte Streitereien in der Pharmabranche.

Stellt seinen Goldesel Lipitor ausser Dienst: Der Pharma-Riese Pfizer.
Stellt seinen Goldesel Lipitor ausser Dienst: Der Pharma-Riese Pfizer.
Keystone

Die Einsätze in diesem Fall sind hoch. Ende November verliert das weltweit umsatzstärkste Medikament Lipitor in den USA den Patentschutz. Der Cholesterinsenker, in der Schweiz unter dem Namen Sortis bekannt, spülte dem US-Pharmakonzern Pfizer im vergangenen Jahr 10,7 Milliarden Dollar in die Kasse. Rund die Hälfte davon fällt allein in den USA an. Kein Wunder also, zanken sich in den Vereinigten Staaten gleich mehrere Generikahersteller darum, wer als Erster das Rennen um eine Kopie des Blockbusters für sich entscheidet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.