ABO+

«Ich werde der Firma treu bleiben»

Stadler-Rail-Patron Peter Spuhler spricht über Details des Börsengangs und verrät, ob er schon seine Nachfolge plant.

«Ein kotiertes Unternehmen hat in einigen Märkten, in denen wir tätig sind, ein höheres Ansehen»: Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler. Foto: Christian Beutler (Keystone)

«Ein kotiertes Unternehmen hat in einigen Märkten, in denen wir tätig sind, ein höheres Ansehen»: Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler. Foto: Christian Beutler (Keystone)

Seit Monaten ist darüber spekuliert worden. Am Dienstag ist aus der «Option» eines Börsengangs, wie es bei Stadler Rail lange hiess, Gewissheit geworden: Der Rollmaterialhersteller aus dem thurgauischen Bussnang will an die Börse. Wann genau, darauf wollte sich Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler nicht festlegen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt