ABO+

Klimadebatte: Jetzt redet der Swiss-Chef

Thomas Klühr kündigt zwei neue Langstrecken an – und stellt die Flüge Zürich–Lugano infrage.

«Unsere Branche hat es versäumt, die Vorzüge der Luftfahrt herauszustreichen»: Thomas Klühr. (Foto: Andrea Zahler)

«Unsere Branche hat es versäumt, die Vorzüge der Luftfahrt herauszustreichen»: Thomas Klühr. (Foto: Andrea Zahler)

Laura Frommberg@lfrommberg

Wie oft fliegen Sie momentan?
Zweimal pro Woche.

Ist das im Swiss-Management in Zeiten von Flugscham und Klimadiskussion weniger geworden?
Seit ich bei der Swiss bin, hat sich das kaum verändert. Bei einer Airline reist man berufsbedingt sehr viel. Aber wann immer es sinnvoll ist, nutzen wir Videokonferenzen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt