Zum Hauptinhalt springen

Nobel Biocare mit Gewinneinbruch

Der Zahnimplantatekonzern hat in den ersten neun Monaten 2008 einen Gewinn von rund 70 Millionen Euro erzielt, nach 121,1 Millionen im Vorjahr.

Der Gewinnschwund bei Nobel Biocare hat sich im dritten Quartal verstärkt. Für die ersten neun Monate wies der Weltmarktführer noch einen Reingewinn von 70,8 Millionen Euro aus. Das sind 41,5 Prozent weniger als in der Vorjahresperiode und liegt unter den Erwartungen der Finanzanalysten. Der Umsatz ging, wie im Oktober vorab berichtet, um 5,9 Prozent auf 456,6 Millionen Euro zurück. In Lokalwährungen sanken die Verkäufe um ein Prozent.

Deutlich schlechteres Umfeld

Konzernchef Domenico Scala führte den Rückschlag im dritten Quartal laut der Mitteilung auf das sich rapide verschlechternde ökonomische Umfeld zurück. Bei der organisatorischen Neuausrichtung habe man hingegen Fortschritte erzielt. Im Ausblick stellt Nobel Biocare eine weitere Verlangsamung des Marktwachstums bis Ende Jahr in Aussicht. Auf Grund der geografischen Aufstellung des Unternehmens und des Business-Mixes dürfte der Konzern das Marktwachstum leicht unterbieten. Weitere Voraussagen machte der Konzern mit dem Hinweis auf die aktuelle Wirtschaftsentwicklung nicht.

AP/vin

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch