Zum Hauptinhalt springen

Staatsausgaben treiben BIP-Wachstum auf 1,9 Prozent

Entwicklung des Schweizer Bruttoinlandprodukts: Veränderung in Prozent und absoluter Wert. (Grafik und Daten: Seco)

Zyklische Komponenten legen zu

Privatkonsum wächst weniger stark

Verschiebung aus der Binnenkonjunktur

SDA/mw