Zum Hauptinhalt springen

Wo Schweizer Multis Weltspitze sind

Von hier aus wird der weltgrösste Nahrungsmittelmulti gelenkt: Nestlé-Hauptsitz in Vevey.
Grossfusion in der Zementindustrie: Holcim und Lafarge fusionieren und steigen dadurch mit Abstand zum grössten Konzern in der Branche auf.
Auch der Rohstoffhändler Gunvor ist nicht klar zu verorten: Sein Hauptgeschäft wickelt er in Russland ab, der grösste Teil der Handelsaktivitäten befindet sich in Genf. Domiziliert ist die Firma jedoch auf Zypern.
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.