Zum Hauptinhalt springen

US-Gericht weist Klage gegen Rückversicherer Swiss Re ab

Das Bezirksgericht New York hat diese Woche eine Klage aus dem Jahr 2008 gegen den Swiss Re abgewiesen, wie die Medienstelle des Rückversicherers am Donnerstag einen Bericht in der «NZZ» bestätigte.

Aktionäre hatten der Swiss Re vorgeworfen, sie über Risiken bei Derivaten falsch informiert zu haben. Die Investments hatten 2007 hohe Verluste verursacht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch