Zum Hauptinhalt springen

Vom Helikopter bis zum Lift: United Technologies verdient mehr

Hartford Der US-Mischkonzern United Technologies spart sich reich.

Der Hersteller von Sikorsky-Helikoptern und Otis-Liften konnte seinen Umsatz im dritten Quartal zwar nur um ein mageres Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 13,5 Mrd. Dollar steigern. Dank Einsparungen - zu denen auch Stellenstreichungen gehörten - stieg der Gewinn aber um 13 Prozent auf 1,2 Mrd. Dollar. United Technologies erwartet nach Angaben vom Mittwoch nun für das Gesamtjahr einen höheren Gewinn. Die Krise hatte das Unternehmen aus dem US-Bundesstaat Connecticut hart getroffen. Der kurz UTC genannte Konzern ist im Brandschutz und der Sicherheitstechnik aktiv und zudem der grösste Hersteller von Cockpit-Elektronik. Auch der Triebwerksbauer Pratt & Whitney ist Teil des Konglomerats.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch