Zum Hauptinhalt springen

Yahoo! legt Grundsteine für zwei Gebäude im Waadtland

Das Internet-Unternehmen Yahoo! hat am Donnerstag im Waadtland Grundsteine für zwei Gebäude gelegt.

In Avenches entsteht ein Rechenzentrum, in Rolle ein Gebäude für den Europa- Hauptsitz der Firma. In Betrieb genommen werden soll das neue Rechenzentrum in Avenches im August 2011. Yahoo! richtet sich in einer ehemaligen Verpackungsfabrik ein. Zwei bis drei Angestellte werden für den Unterhalt der Datenanlagen zuständig sein, wie es am Donnerstag an einer Medienkonferenz in Rolle hiess. Ein neuartiges System von Frischluftzufuhr werde für die Kühlung der Rechner sorgen. Das Wegfallen einer Klimaanlage verbessere die Energiebilanz des Unternehmens massiv. Das neue Bürogebäude in Rolle soll Anfang 2012 bezogen werden. Es wird 150 bis 160 Angestellten Platz bieten. Die beiden Baustellen bezeugten die konkrete Absicht von Yahoo!, sich langfristig in der Region niederzulassen, sagte Rich Riley Generaldirektor des Sektors Europa-, Nahost- und Afrika (EMEA). Die ersten Büros des Unternehmens vor 15 Jahren hätten den Baustellencontainern geglichen, scherzte Jerry Lang, Mitbegründer von Yahoo!, in Rolle. Über die Höhe der Investitionen machte er keine Angaben. Das kalifornische Unternehmen hatte sich vor zwei Jahren im Waadtland niedergelassen und beschäftigt rund 100 Personen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch