Zum Hauptinhalt springen

…25 Jahren: Die Entführung auf offenem Meer

Am 7. Oktober 1985 kapern Terroristen das Kreuzfahrtschiff Achille Lauro.

Können das Schiff verlassen: Marilyn Klinghoffer (Mitte) mit zwei weiteren Passagieren. Frau Klinghoffer verliert bei der Entführung ihren Mann.
Können das Schiff verlassen: Marilyn Klinghoffer (Mitte) mit zwei weiteren Passagieren. Frau Klinghoffer verliert bei der Entführung ihren Mann.
Keystone
Geben schliesslich auf: Die Geiselnehmer der Achille Lauro.
Geben schliesslich auf: Die Geiselnehmer der Achille Lauro.
Keystone
Hinter Gittern: Youssef Magied al-Molqui, der Anführer der Geiselnehmer an Bord während dem Prozess in Genua. Er wird für seine Tat zu 30 Jahre Haft verurteilt.
Hinter Gittern: Youssef Magied al-Molqui, der Anführer der Geiselnehmer an Bord während dem Prozess in Genua. Er wird für seine Tat zu 30 Jahre Haft verurteilt.
Keystone
1 / 3

Die Achille Lauro mit 680 Passagieren an Bord ist auf der Fahrt nach Port Said, im Nordosten Ägyptens, als vier palästinensische Terroristen das Schiff am 7. Oktober 1985 in ihre Gewalt nehmen. Sie drohen, einen Passagier nach dem anderen zu töten, wenn ihren Forderungen nicht nachgegeben werde.

Forderungen und Eklat

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.