Zum Hauptinhalt springen

Reporter spüren SS-Offizier auf

Journalisten der Agentur AP haben in den USA einen ehemaligen SS-Offizier enttarnt, der während Jahrzehnten unbehelligt blieb. Nazi-Jäger wollen dem 94-jährigen Michael Karkoc den Prozess machen.

Unauffällig: Das Haus, in dem Michael Karkoc in Minneapolis seit Jahrzehnten wohnt. (14. Juni 2013)
Unauffällig: Das Haus, in dem Michael Karkoc in Minneapolis seit Jahrzehnten wohnt. (14. Juni 2013)
Keystone
«Er passt sehr gut auf sein Grundstück auf und geht mit seiner Frau spazieren»: Karkocs Nachbar Gordon Gnasdoskey ist schockiert über die Enthüllungen. (14. Juni 2013)
«Er passt sehr gut auf sein Grundstück auf und geht mit seiner Frau spazieren»: Karkocs Nachbar Gordon Gnasdoskey ist schockiert über die Enthüllungen. (14. Juni 2013)
Keystone
Auf dieser SS-Liste ist Karkoc als Leutnant der Ukrainischen Selbstschutz-Legion eingetragen.
Auf dieser SS-Liste ist Karkoc als Leutnant der Ukrainischen Selbstschutz-Legion eingetragen.
AP
1 / 11

In den USA lebt nach Informationen der Nachrichtenagentur AP seit Jahrzehnten unbehelligt ein ehemaliger SS-Offizier, dessen Einheit im Zweiten Weltkrieg in Osteuropa an Gräueltaten beteiligt war. Der inzwischen 94-jährige Michael Karkoc hatte sich nach AP vorliegenden Dokumenten 1949 mit falschen Angaben die Einreise in die USA erschlichen. Nun könnte ihm die Ausweisung und eine Strafverfolgung in Deutschland oder Polen drohen. Deutsche Staatsanwälte zeigen bereits Interesse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.