Zum Hauptinhalt springen

An manchen Tagen sind die Pollen besonders fies

Je nach Jahr, Wetter oder Region enthalten Gräser- und Birkenpollen mehr oder weniger der Allergie auslösenden Stoffe.

Kleinen Plagegeister: Gräserpollen in 1600-facher Vergrösserung.
Kleinen Plagegeister: Gräserpollen in 1600-facher Vergrösserung.
Keystone

Pollen sind nicht gleich Pollen. Während es bei den einen nur so von Allergenen wimmelt, haben andere nur wenige dieser Allergie auslösenden Eiweisse. Beispielsweise hatten Birkenpollen 2007 in München durchschnittlich mehr als doppelt so viele Allergene wie 2004 und sogar zehnmal mehr wie 2002. Auch innerhalb des gleichen Jahres kann sich die Allergenmenge pro Birkenpollen um bis das Zehnfache unterscheiden. Und selbst am gleichen Blütenkätzchen variieren die Gehalte von Tag zu Tag, abhängig vom Zeitpunkt des Pollenflugs und von dem Wetter an den Tagen davor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.