Zum Hauptinhalt springen

Der Krebs, der aus der Hüfte kam

Seltene bösartige Tumorerkrankungen sind eine Herausforderung für die Medizin. Weil Sarkome, eine besonders gefährliche Art dieser Tumore, so selten sind, werden sie oft erst spät erkannt. Das will das Sarkomzentrum Bern ändern.

Ab in die Röhre: Julia Schwarz, die eine aufwendige Krebsbehandlung hinter sich hat, wird für eine Nachkontrolle vorbereitet.
Ab in die Röhre: Julia Schwarz, die eine aufwendige Krebsbehandlung hinter sich hat, wird für eine Nachkontrolle vorbereitet.
Beat Mathys

Gebannt blickt Attila Kollàr auf den Bildschirm. Dort erscheinen seltsame weiss-schwarz gefleckte Gebilde. «Da ist nichts sichtbar», sagt der Onkologe und umkreist mit dem Finger ein bestimmtes Areal auf dem Bild, das die Magnetresonanztomografie (MRT) zuvor geliefert hat. «Wir können sehr zufrieden sein.» Die junge Frau neben ihm atmet erleichtert auf. Verständlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.