ABO+

Pillen schlucken ohne Pannen

Ein neues Buch verrät alles über Tabletten – und um welche Zeit man am besten zum Zahnarzt geht.

Wie kriegt man die Dinger bloss runter? Für jede Pillenform gibt es eine optimale Art, sie einzunehmen. Foto: iStock

Wie kriegt man die Dinger bloss runter? Für jede Pillenform gibt es eine optimale Art, sie einzunehmen. Foto: iStock

Tina Huber@tina__huber

Rasch ein Aspirin schlucken, wenn die Migräne den Kopf vernebelt; schnell ein Neo Citran trinken, wenn sich eine Grippe ankündigt. Was sich in unserem Körper abspielt, nachdem wir die Pillen, Dragees und Pülverchen eingenommen haben, interessiert meist wenig. Hauptsache, es geht einem besser. Aber wie weiss die Schmerztablette eigentlich, dass sie im Kopf wirken soll? Und merkt die Anti-Baby-Pille die Zeitverschiebung, wenn man nach Australien in die Ferien reist?

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt