Zum Hauptinhalt springen

Lohnt es sich, ihn zu schützen?

Für den Naturschützer ist wertvoll, was selten und gefährdet ist. Biodiversitätsforscher Peter Duelli stört diese Denkart. Auch die Leistung einzelner Arten für das Ökosystem sei zu berücksichtigen, sagt er.

Der Feldhase kämpft im Mittelland ums Überleben.
Der Feldhase kämpft im Mittelland ums Überleben.
Keystone

«Stiller Frühling: Einheimische Singvögel kurz vor dem Aussterben», titelte das «Migros-Magazin». Peter Duelli mag solche Schlagzeilen nicht. Für den Vizepräsidenten des Forums Biodiversität prägen sie ein einseitiges Bild in der Öffentlichkeit. Er verweist dabei auf den Swiss-Bird-Index, den Gradmesser für den Bestand an Brutvögeln. Dieser zeigt: Zahl und Häufigkeit der Arten nahmen in den letzten 20 Jahren nicht ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.