ABO+

Warum auch Tiere oft Rechtshänder sind

Fast 90 Prozentder Menschen sind Rechtshänder. Auch Katzen, Hunde oder ­Vögel bevorzugen diese Seite. Forscher rätseln über die ­Vorliebe – und vermuten einen gemeinsamen Ursprung.

Die meisten Katzen sind mit der rechten Pfote geschickter.

Die meisten Katzen sind mit der rechten Pfote geschickter.

(Bild: iStock)

Stellen Sie sich vor, Sie begrüssen jemanden mit einem Wangenkuss: In welche Richtung drehen Sie dabei den Kopf? Wahrscheinlich wird es die rechte Seite sein – so machen es zumindest 65 Prozent aller Erwachsenen. Noch mehr Menschen bezeichnen sich selbst als Rechtshänder: Sie schreiben mit der rechten Hand, essen mit rechts und kicken einen Ball besser mit dem rechten Fuss als mit dem linken. Schätzungsweise 85 bis 90 Prozent der Bevölkerung sind Rechtshänder.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt