Rechts oder links?

Das ist nicht nur politisch die Frage. Sprachgeschichtlich sind beide Richtungen moralisch klar zugeordnet.

«Right», «droit» oder «pravo». Man kann auf viele Sprachen recht haben, aber nicht link. (Video: Anthony Ackermann, Sacha Schwarz)

Herzlich willkommen zum guten Deutsch in aller Kürze. Kennen Sie Yvette Michel? Sie ist das clevere Grosi aus der SBB-Werbung. «Mit links» wähle sie ihre Verbindung, sagt sie in einem Spot. Dann sehen wir sie mit beiden Händen am Natel. «Mit links» ist metaphorisch gemeint. Was mit links geht, kann gar nicht schwierig sein.

Die linke Hand gilt traditionell als die ungeschickte, im Mittelhochdeutschen heisst «linc» unbeholfen, wer zwei linke Hände hat, kann nichts Rechtes damit anfangen. Und noch Schlimmeres verbindet sich mit dem Wortstamm: Jemanden «linken» heisst ihn reinlegen, betrügen.

Umgekehrt liegen «rechts» und «richtig» etymologisch eng beieinander. Das ist auch in anderen Sprachen so, «right» im Englischen, «droit» im Französischen, ähnlich in den anderen romanischen und den slawischen Sprachen, meint die rechte Seite, aber auch das Rechtschaffene, das Richtige, das Recht selbst.

Interessant, diese moralische Rechts-links-Verteilung! Mit der Politik hat das natürlich gar nichts zu tun. Dass man eine Partei rechts oder links einordnet oder in der Mitte, kommt von der französischen Nationalversammlung von 1789, in der die Monarchisten vom Parlamentspräsidenten aus gesehen rechts sassen, die Reformer und Umstürzler links. Das halten heute die meisten Parlamente so, auch das Schweizer, in dem natürlich weder Monarchisten noch Umstürzler sitzen, sondern ausnahmslos Demokraten. Die dann einander vorwerfen, «rechts» oder «links» zu sein.

Das war ein grosser Bogen von Yvette Michel zu den politischen Lagern! Auch hier soll gelten: Sprache ist unser Schatz, hüten und pflegen wir sie.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt