Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Klärschlamm zu Dünger

Im Forschungslabor in Madrid laufen erfolgreiche Pilotversuche zur Rückgewinnung von Phosphor. Foto: PD

Nur drei Firmen haben das nötige Know-how

«Was im Kleinen klappt, klappt auch im Grossen. Nur die Behälter werden grösser.»

Stefan Schlumberger, Chemiker

Klärschlammrecycling ist vorgeschrieben

Nicht von konventionellem Phosphor zu unterscheiden

Das Ziel: 2,5 Tonnen Asche pro Stunde verarbeiten