Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

15 Jahre Google TrendsWofür Google Trends gut ist – und wo es versagt

Die Google Hot Trends (hier zu finden) zeigen die Suchaktivitäten zeitnah als farbige, stets wechselnde Kästchen an.
Die Trends des Tages – manchmal überraschend, oft vorhersehbar.

Die Daten selbst auswerten

Gelb ist Facebook, grau Google: Die Daten von Google Trends – hier das Suchinteresse an Apple, Microsoft, Google, Facebook und Amazon – lassen sich auch exportieren und in einer Tabellenkalkulation selbst auswerten.

Mit Google Trends zum Aktienvermögen?

Wer auf Englisch Äpfel mit Birnen vergleicht, erhält ein verzerrtes Resultat.
3 Kommentare
Sortieren nach:
    mark ginsig

    Hab das erstemal von diesem trend gehört, gelesen, und gleich nachgeschaut

    Ich frage mich: was soll das unkontrollierte, unübersichtliche Hin-und Herflitzen von unleserlich farbigen Kästchen??

    Und wer schaut sich das länger als eine halbe Minute an??

    Unglaublich was Internet alles zu bietet