Zum Hauptinhalt springen

Hochwasserschutz FaulenseeZähneknirschendes «Ja» zu happigem Nachkredit

Der Grosse Gemeinderat Spiez sprach zusätzliche 700’000 Franken für den nun 4,2 Millionen Franken teuren Hochwasserschutz Dorfbach Faulensee. Er tat dies freudlos, aber im Wissen um die Wichtigkeit des Vorhabens.

Hochwasserschutzprojekt Faulensee: Hier beim Sommerrestaurant Seetüfeli eingangs Strandweg wird das Auslaufbauwerk in den See gebaut.
Hochwasserschutzprojekt Faulensee: Hier beim Sommerrestaurant Seetüfeli eingangs Strandweg wird das Auslaufbauwerk in den See gebaut.
Foto: Jürg Spielmann

Die 258. Sitzung des Grossen Gemeinderates (GGR) Spiez wird als eine besondere in die Annalen eingehen: Einerseits, weil sie wegen der Eindämmung des neuen Coronavirus unter Auflagen stattfand: Im Lötschbergsaal stand pro Parlamentsmitglied ein Tisch bereit, gab es eine Eingangskontrolle sowie einen separierten Bereich auf der Empore für Gäste und Presse. Und nach jedem Votum ein von Hauswart Marc Steiner flugs gereinigtes Rednerpult.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.