Zürcher «Gammelhäuser» sind bezugsbereit

Die sogenannten Gammelhäuser an der Neufrankengasse im Zürcher Kreis 4 sorgten schweizweit für Schlagzeilen. Darin wohnten Sozialhilfebezüger und Drogenabhängige in erbärmlichen Verhältnissen. Die Liegenschaften wurden schliesslich geräumt und von der Stadt Zürich gekauft und saniert.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt