Zum Hauptinhalt springen

Transvaal soll neu gebaut werden

Der Gemeinderat Gerlafingen hat sich auf einen

Voraussichtlich an einer ausserordentlichen Gemeindeversammlung wird Gerlafingen erneut über den Verkauf der Siedlung Transvaal abstimmen. Aus mehreren Interessenten wählte der Gemeinderat die BBW Baugroup mit Sitz in Bätterkinden aus. Sie will das bestehende Quartier komplett abreissen. Entstehen soll ein modernes neues Quartier mit viel Grünflächen und unterirdischer Erschliessung. Nur entlang der Schulhausstrasse soll dreigeschossig gebaut werden, sonst zweigeschossig. Vorgesehen sind kleine Mehrfamilienhäuser mit Eigentums- und Mietwohnungen. In der Nähe des Pflegeheimes wird zudem ein Kontingent Alterswohnungen entstehen. Den Bewohnern soll es so ermöglicht werden, dass sie beispielsweise ihre Mahlzeiten im Altersheim einnehmen oder andere Dienstleistungen in Anspruch nehmen können. Die neue Siedlung dürfte vorwiegend von Familien des Mittelstandes bewohnt werden, was wiederum zu einer besseren Durchmischung der Bevölkerungsstruktur führen könnte. rgw>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch