Zum Hauptinhalt springen

120 Millionen für das Spital

Das Spital Langenthal ist in Bewegung: Im Rahmen eines Masterplans sollen in den nächsten Jahren bis zu 120 Millionen Franken investiert werden. So will die Spital Region Oberaargau (SRO) AG das Bettenhochhaus erweitern, ein neues Parkhaus erstellen und diverse Abteilungen umbauen. Weiter sind auf dem Areal zwischen dem Spital-Parkplatz und der Langete neue Gebäude geplant. Im Detail wollte SRO-Direktor Hanspeter Kuert gestern allerdings nicht auf den Masterplan eingehen. Ende Oktober soll die Öffentlichkeit über das 100-Millionen-Projekt des Spitals Langenthal informiert werden. baz>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch