Zum Hauptinhalt springen

20-jähriger Raser fährt Luxuswagen zu Schrott

Opfikon – Ein junger Mann ohne Fahrausweis ist in Kloten mit einem Jaguar verunfallt. Er und seine 15-jährige Beifahrerin verletzten sich leicht – das Auto erlitt Totalschaden. Der Mann ist gerade mal 20 Jahre alt und einen Fahrausweis hat er auch nicht. Trotzdem ist er gestern Montagabend mit einem Luxussportwagen so schnell von Opfikon-Glattbrugg Richtung Kloten gefahren, dass er in einer Linkskurve die Herrschaft über das Auto verlor, wie die Kantonspolizei mitteilt. Der Wagen schleuderte rechts über den Strassenrand, prallte gegen eine Mauer und kam auf einem Firmenparkplatz zum Stillstand. Der Portugiese wurde beim Unfall leicht verletzt, ebenso seine 15-jährige Bekannte, die ebenfalls im Auto sass. Am Auto entstand Totalschaden.Beim Auto handelt es sich um einen Jaguar XK8, dessen Neupreis bei rund 130 000 Franken gelegen haben dürfte. Der 20-Jährige hatte das Auto ausgeliehen. (fsc)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch