Zum Hauptinhalt springen

CurriculumVitae

20. Oktober 1959 in Zürich als Sohn von Césear Keiser und Margrit Läubli. Primarlehrer in Ossingen, danach Geschichts- und Italienisch-Studium an der Uni Zürich. Ab 1984 Kolumnist und Satiriker in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften. Redaktor bei Radio DRS. 1989 erstes Solostück «Zug verpasst». Start der Bühnenkarriere. Auszeuichnung unter anderem mit dem Salzburger Stier 1989 und dem Prix Walo 2004.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch