Zum Hauptinhalt springen

Der Judoclub Uster wird am Grossanlass dennoch vertreten sein, durch Fabienne Kocher (bis 57 kg). Mit Leah Zink (bis 63 kg) aus Adliswil wird eine weitere Zürcherin in Marokko antreten. (TA)

Judo – Sie stand im Aufgebot für die in zwei Wochen stattfindende U-20-WM in Agadir (Mar). Nun musste Kathrin Frey (18) verletzungsbedingt absagen. Die Ustermerin muss gar ein halbes Jahr pausieren. Sie hatte sich Mitte September an der Junioren-EM in Sofia (Bul) im Halbfinal verletzt. Trotzdem trat sie danach zum Kampf um Rang 3 an. Nach einer Minute waren die Schmerzen aber zu gross, Frey gab auf. Untersuchungen ergaben nun, dass sie einen Kreuzbandriss erlitt. Der Judoclub Uster wird am Grossanlass dennoch vertreten sein, durch Fabienne Kocher (bis 57 kg). Mit Leah Zink (bis 63 kg) aus Adliswil wird eine weitere Zürcherin in Marokko antreten. (TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch