Zum Hauptinhalt springen

Drei Tage mehr Ferien für Nichtraucher

Wangen-Brüttisellen. - Die Lehrlinge der Verwaltung geniessen drei Tage mehr Ferien, wenn sie dem Glimmstängel entsagen. So steht es in einer Stellenausschreibung der Gemeinde. Gemeindeschreiber Christoph Bless hat diese Regelung eingeführt, als er noch Lehrmeister der Gemeindeverwaltung war. «Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht», sagt Bless. Die Präventionskampagne basiere auf der Eigenverantwortung der Jugendlichen, welche die Pflicht haben, sich zu melden, wenn sie zu rauchen beginnen. «Dadurch sind die jungen Menschen gezwungen, sich mit der Nikotinsucht auseinanderzusetzen», ist der Gemeindeschreiber überzeugt. Bless’ Fazit: «Es bleibt jeweils der Ist-Zustand.» Er habe seit der Einführung dieser Regelung einen einzigen Jugendlichen beschäftigt, der bei Lehrantritt rauchte. «Und der blieb dabei. Die anderen haben während der Lehre nicht mit Rauchen angefangen.» Zurzeit beschäftigt die Gemeindeverwaltung keine rauchenden Lehrlinge. (pia)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch