Zum Hauptinhalt springen

Ein Schanzkleid verschliesst das Leck im Boot

Oberrieden – Es sieht aus, als wäre das Unglück wirklich passiert: Der Seerettungsdienst Horgen, Thalwil, Oberrieden, Herrliberg rettet am Samstagmorgen vor dem Oberriedner Ufer ein gekentertes Boot. Es ist aber eine Rettungsübung. Erste Priorität bei der Bergung des Schiffs hat die Ölsperre. Um das Leck zu verschliessen, umwickeln die Retter das Boot mit einem sogenannten Schanzkleid. Danach wird es abgeschleppt. (zet) Widrig war das Wetter bei der Boot-Rettungsübung am Samstagmorgen. Foto: Silvia Luckner

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch