Zum Hauptinhalt springen

Eine Liste, 14 Nominierte

Die FDP des Wahlkreises Thun hat sich entschieden: Sie kämpft mit einer Liste und (noch) 14 Nominierten um Grossratssitze.

Er wolle alle 16 Listenplätze besetzt sehen, skizzierte Gerhard Beindorff, Präsident FDP Kreis Thun, seine Pläne für den Wahlkampf um die 16 Thuner Grossratssitze. Am Dienstagabend nominierten die knapp 30 FDP-Mitglieder 14 Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Grossraum Thun–Steffisburg; einzig im Westamt liess sich bisher niemand finden, der in den Kampf steigen möchte. heh Seite 19>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch